Hyaluron – Das Multitalent für Ihre Gesundheit

Um die Gelenke unserer Funktionen zu erhalten und zu fördern benötigt unser Körper eine gezielte Hyaluronsäure-Zufuhr von außen, denn Hyaluron ölt und schmiert unsere 230 Gelenke und hält sie reibungslos elastisch.
Es baut wichtige Knorpelmasse auf und reduziert so die Wahrscheinlichkeit von Bewegungsschmerzen. Trockene und spröde Gelenkknorpel, eine nachlassende Pufferwirkung zwischen der Wirbelsäule und den Gelenken, sowie allgemeiner Verschleiß können positiv beeinflusst werden.

Softgel-Kapseln für Ihre natürliche Mobilität

Warum Hyaluron ?

  • Hyaluronsäure ist ein körpereigener Stoff, der zentrale Funktionen im Körper erfüllt.
  • Wir produzieren diese körpereigene Hyaluron säure in jungen Jahren selbst, jedoch lässt diese Produktion mit den Jahren stark nach. Ab dem Alter 30 fängt dieser Prozess an und wird ab dem Alter 40 stark beschleunigt. Bewegungseinschränkungen und Schmerzen können die Folge sein.
  • Hyaluronsäure dient grundsätzlich der Wasserver sorgung und spielt eine bedeutende Rolle in allen Organen, bei denen die Wasserversorgung wichtig ist.

Hyaluron für Ihre Gelenke

  • Hyaluronsäure ölt und schmiert unsere über 230 Gelenke und hält sie reibungslos elastisch.
  • Es baut wichtige Knorpelmasse auf und reduziert so die Wahrscheinlichkeit von Bewegungsschmerzen.
  • Trockene und spröde Gelenkknorpel, eine nachlassende Pufferwirkung zwischen der Wirbelsäule und den Gelenken, sowie allgemeiner Verschleiß können positiv beeinflusst werden.

Hyaluron ist für Menschen,

  • die Ihre Gelenke im Beruf oder privat sehr belasten
  • die Ihre Gelenke durch Übergewicht stark belasten
  • die ein „Mehr“ an Bewegungsfreiheit wünschen
  • die sportlich aktiv sind
  • die allgemein vorbeugen wollen
  • die die Abnutzung der Gelenke verhindern wollen
  • die bereits im Rheuma- und Arthrosealter sind
  • die im Alter noch fit und beweglich sein wollen

Ein Durchbruch der Wissenschaft

Einsatz in der Medizin:

Hyaluron ist in der Medizin seit Jahren bekannt. Es wird von Ärzten, in Krankenhäusern und in Rehazentren in kranke Gelenke gespritzt. Der Nachteil der Spritzen ist, dass sie nur in die Gelenke gespritzt werden, die betroffen sind, alle anderen können nicht berücksichtigt werden. Eine vorsorgliche Nutzung durch Spritzen is bei über 230 Gelenken unmöglich, daher ist der zusätzliche Einsatz von Hyaluron oral notwendig. Die Spritzen sind relativ teuer und werden von den Krankenkassen bisher nicht übernommen.

Forscher haben Jahrzehnte gebraucht, um Hyaluron jetzt oral einsetzen zu können. Durch das in Japan entwickelte Injuv®-Verfahren kann es der Körper jetzt endlich nach oralem Verzehr aufnehmen. Dank einer hoch entwickelten Technologie der Enzymfraktionierung/-spaltung werden die Supermoleküle der Hyaluronsäure in Polymere mit einem schwachen Molekulargewicht, die leicht absorbierbar sind, zerlegt.  (weltweit unter dem Begriff „Injuv®“ patentiert).

Der Hersteller liefert diese Hyaluron -Kapseln nicht an den herkömmlichen Handel, sondern versendet nur direkt
an seine ausgebildeten Berater oder an spezielle Fachkräfte.

Achten Sie darauf, dass Sie dieses Original von einem Berater erhalten und nicht irgendwelche Kopien, die die Nährstoffe nicht verwerten können. Nur mit dem Vermerk auf das Injuv®-Verfahren können Sie sicher sein.
60 Kapseln in einer Dose sollten für einen Monat ausreichen. (2mal tgl. 1 Kapsel mit viel Wasser). Anfangs ist jedoch die doppelte Menge zu empfehlen, um entstandene Defizite schnell und wirkungsvoll auszugleichen.

Hyaluron ist ein natürlicher Nahrungszusatz, den Sie dauerhaft nutzen sollten. Verkaufspreis 36,80 Euro Großhandelspreis ab 6 Dosen.